Über uns

Wir sind eine junge BigBand aus der Gemeinde Grömitz. Am 07. August 2020 haben wir einen gemeinnützigen Verein gegründet. Unser Vereinssitz ist Cismar. Unser Probenraum befindet sich in dem kleinen Dorf Bentfeld in der Gemeinde Schashagen. Unsere Mitglieder zahlen einen jährlichen Mitgliedsbeitrag - diese Einnahmen sowie die eingespielten Gagen kommen zu 100 % dem Verein zu Gute. Mit dem Geld werden Aus- und Fortbildung unserer Musikerinnen und Musiker finanziert und z. B. Noten und weiteres Equipment angeschafft. Mit einem kleinen Teil der Einnahmen finanzieren wir natürlich auch das eine oder andere vereinsinterne Fest (wie z. B. unser jährliches Sommerfest sowie die traditionelle Weihnachtsfeier). Bei uns dürfen alle Vereinsmitglieder mitbestimmen, was gespielt wird. Daher ist unser Programm sehr abwechslungsreich und besteht somit aus Songs unterschiedlichster Musikstile. In unserer aktuellen Playlist findet man Titel wie z. B. Footloose, Crazy Little Thing Called Love, Heal The World, Musik Ist Trumpf, Yellow River, Shallow, Learn To Fly sowie ein Medley von Marius Müller-Westernhagen. Weitere Titel kommen laufend hinzu. Unsere Proben werden von dem Trompeter, Kulturmanager und Musikpädagogen Martin Berner aus Lübeck geleitet.

Aktueller Vorstand

1. Vorsitzender

Olaf Wulf

2. Vorsitzende

Heike Liebstreich

Schriftführerin

Miriam Schwan

Kassenwart

Kay Horn


Chronik

Aus Liebe zur Musik...

...trafen sich im März 2016 erstmalig ein paar Musiker, die nach dem Ausscheiden aus anderen Musikgruppen auf der Suche nach einer neuen musikalischen Heimat waren.

 

Die Männer waren schon lange befreundet und waren sich einig, dass es in irgendeiner Weise musikalisch weitergehen muss. Und zwar so, dass vor allem der Spaß an der Musik im Vordergrund steht.

 

Im Laufe der ersten Jahre gab es Höhen und Tiefen. Neue Mitspieler kamen hinzu. Einige blieben, einige gingen, weil sie teilweise andere Vorstellungen hatten. Im Laufe der Zeit wurde die Formation jedoch immer größer und so entstand nach und nach eine richtig gute Truppe. Allererste Auftritte wurden auf dem Hof Hagen in der Gemeinde Grömitz absolviert – mit großem Erfolg! Die Auftritte motivierten die Musikerinnen und Musiker natürlich. Und der Ehrgeiz wurde immer größer, die Qualität der Musik verbessern zu wollen. Und so machten wir uns auf die Suche nach einer musikalischen Leitung. Diese wurde auch gefunden und so wurde die Probenarbeit deutlich professioneller und das Klangbild der Band immer besser.

 

Dann kam die Pandemie. Alle waren enttäuscht, dass die Arbeit und die Weiterentwicklung der Band mit voller Wucht ausgebremst wurden. Monatelang konnten keine Proben stattfinden.

 

Die Motivation der Musikerinnen und Musiker war jedoch so groß, dass niemand absprang und wir jede Möglichkeit nutzten, um in Kontakt zu bleiben. Es wurden Pläne geschmiedet, wie es nach der Pandemie weitergehen könne. Und so kam die Idee auf, aus einer lockeren Verbindung mehrerer Musikerinnen und Musikern etwas „offizielles“ zu schaffen: Einen Verein. Und so fand am 07. August 2020 die Gründungsversammlung unseres Vereins statt: DIE BANDfelder e.V. waren geboren!

 

Im Frühjahr des Folgejahres kam es zu einer Zäsur mit unserer bisherigen musikalischen Leitung. Und so machten wir uns erneut auf die Suche nach einem Coach. Im Herbst des gleichen Jahres wurden wir fündig: Der Trompeter, Kulturmanager und Musikpädagoge Martin Berner aus Lübeck stellte sich uns vor. Und schon beim ersten Treffen wurde deutlich: Den wollen wir!

 

Mit Martin Berner wurde die Ausbildung weiter intensiviert. Zusätzlich wurden unter seiner Leitung nun auch regelmäßige Satzproben, Probetage sowie ganze Probewochenenden durchgeführt.

 

In den Jahren 2022 und 2023 erhielt unser Verein Fördergelder vom Bundesverband Chor & Orchester e.V. (BMCO). Mit den Geldern aus dem Förderprogramm IMPULS wurde uns der Neustart nach Corona erheblich erleichtert. Wir konnten viel Geld in die Aus- und Fortbildung und somit in die Qualitätsverbesserung unserer Musik investieren. Außerdem konnten wir viele Dinge anschaffen, wie. z. B. einheitliche Notenmappen, Notenständer, Pultlampen, Noten, Bühnenbeleuchtung und andere Technik. Auch die Erstellung unserer Homepage wurde mithilfe der Fördergelder ermöglicht.

 

Mittlerweile zählt unser Verein 18 Mitglieder. Viele von ihnen kommen aus Grömitz und der näheren Umgebung. Andere wiederum kommen aus Lübeck, Heiligenhafen, Plön oder von der Insel Fehmarn. Man sieht also, Musik verbindet! Und so nimmt der eine oder andere gern auch längere Wege in Kauf, um bei den BANDfeldern dabei sein zu können.

 

Inzwischen treten wir regelmäßig in Grömitz & Umgebung auf. Besondere Highlights waren dabei unsere Auftritte auf dem Kultur Gut Hasselburg. Unsere Proben finden übrigens schon immer in dem kleinen Dorf Bentfeld in der Nähe der Gemeinde Grömitz statt. Dort können wir Dank der Gemeinde Schashagen das Dörpshus für unsere wöchentlichen Proben und sonstigen Treffen nutzen.

 

Wir freuen uns auf die kommenden Jahre. Wir freuen uns auf das gemeinsame Musizieren und darauf, die Kulturlandschaft Ostholstein's bereichern zu können.

 

Du bist neugierig geworden und möchtest uns kennenlernen? Dann besuche uns gern bei einem unserer Auftritte.

 

Unsere Termine findest du hier: